KATALOGE gefördert von

 

konnten wir vermitteln für

Matthias Rodach, 2013
hier der Katalog>>

Nicola von Thurn, 2014
hier der Katalog>>

Katharina Schellenberger, 2015

.......................................................................................

VORTRAGSREIHE "Bildende Künstler in der Ammerseeregion einst und jetzt".

"HANS SCHILCHER - EIN DIESSENER MALERLEBEN".

Am 28. Sept. 2012 um 20 Uhr im Gasthof Unterbräu
Vortrag von Thomas Raff

Hans Schilcher, aus Zellmühle bei Wessobrunn lebte seit 1904 in Diessen am Ammersee.
Hier - und danach in München sowie Stuttgart - bildete er sich zum Maler aus. Und wurde einer der erfolgreichsten Ammersee-Maler: 1800 Gemälde verließen sein Atelier. Fast in jedem älteren Haushalt in Diessen hängt mindestens eines seiner Werke.

Der 1951 mit 73 Jahren Verstorbene war eine sehr beliebte und harmonische Persönlichkeit.
Von Person und Werk soll dieser Vortrag handeln.
Der Vortrag wurde im Jan. 2013 im Augustinum wiederholt.
Presse>>


 

 

 

 

 

 

 




 

 

Das Ammersee-Westufer als "Kunstlandschaft".
Von Wilhelm Leibl bis Fritz Winter.

Am 01. April 2011 um 20 Uhr im Gasthof Unterbräu

Der Kunsthistoriker Dr. Thomas Raff sammelt seit vielen Jahren Material zu den Künstlern am Ammersee-Westufer. Auch zu Künstlern, die heute nicht mehr so bekannt sind. Er wird aufzeigen, wie sich die "Kunst-Szene" seit etwa 1870 entwickelte, warum so viele Künstler sich hier für kürzere oder längere Zeit niederließen. Auch der Frage, ob es etwas wie einen "Ammersee-Stil" gibt, wird gestellt. Es ist ein erstaunliches Phänomen, dass es hier nun seit bald 150 Jahren eine kontinuierliche Künstlerschaft gibt, die sich zwar im Lauf der Jahrzehnte sehr verändert hat, aber bis heute höchst lebendig ist. Der Vortrag wird viel unbekanntes Bildmaterial kommentieren.

Presse>>

 

BROSCHÜREN


NEUAUFLAGE 2016 :


Bildende Künstler im Landkreis Landsberg am Lech – eine Broschüre 2016


„Bildende Künstler im Landkreis Landsberg“
76 Künstler sind in einer Broschüre vertreten
Präsentation am 04. Juli um 16 Uhr im Foyer des Landratsamtes Landsberg
Der Landkreis Landsberg ist eine Region, die von landschaftlicher Schönheit und reichen kulturellen Angeboten geprägt ist, von künstlerischer Tradition einerseits und einer äußerst lebendigen zeitgenössischen Kunstszene andererseits. Diese weiter zu fördern und den hier ansässigen Künstlern die Möglichkeit zu geben, sich und ihre Arbeiten zu positionieren, ist Ziel der Broschüre „Bildende Künstler im Landkreis Landsberg am Lech“, die von Annunciata Foresti und unter der Schirmherrschaft von Landrat Thomas Eichinger initiiert wurde. Bereits 2011 konnten sich Künstler der Ammerseeregion in dem Vorläufer dieser Übersicht präsentieren, die aktuelle Ausgabe vergrößert ihren Radius auf den gesamten Landkreis. 76 Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Malerei, Bildhauerei, Installation und Fotografie werden kurz vorgestellt, mit Kontaktdaten und Möglichkeiten eines Atelierbesuchs. Herausgeber der Broschüre sind KunstFormat e.V. aus Dießen, Annunciata Foresti und das Kulturbüro der Stadt Landsberg.
Erhältlich ist die Broschüre in den Rathäusern, Fremdenverkehrsbüros und anderen öffentlichen Stellen des Landkreises.

 

 

 

 

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

Bildende Künstler aus der Ammerseeregion – eine Broschüre 2011


Broschüren liegen aus:

Fremdenverkehrsamt in Diessen, Schondorf, Herrsching, Starnberg, Landsberg.

Rathaus in Diessen, Utting, Schondorf, Eching, Denklingen, Windach.

Museenund Ausstelleungshäuser Studio Rose, Stadtmuseum Landsberg, Stadtmuseum Weilheim, Taubenturm, Hellmeier Museum, Malura Museum, Gasteiger Museum, Haus der Kunst und Stadtmuseum MUC.

Presse>>

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

Kann man davon Leben?
Kreativwirtschaft im Landkreis Landsberg

Eine Einladung der Wirtschaftsförderung des Landkreises Landsberg am Lech, dem KunstFormat e.V. Diessen, Annunciata Foresti und des Kulturbüros der Stadt Landsberg am Lech

PROGRAMM
Begrüßung durch Landrat Thomas Eichinger
Vortrag Jürgen Enninger
Podiumsdiskussion mit Kreativschaffenden Netzwerken und Meinungsaustausch mit kleinem Imbiss

INFO
Neben bedeutenden kulturellen und kreativen Produkten ist die Kultur- und Kreativwirtschaft mit einem Jahresumsatz von knapp 20 Milliarden Euro und 117.000 Beschäftigten in der Metropolregion München ein wichtiger Wirtschaftsfaktor.
Jürgen Enninger berichtet über seine Erfahrungen
in der Beratung kultur- und kreativwirtschaftlich Tätiger und stellt zugleich das Beratungsangebot des Kompetenzteams vor. Bei der anschließenden Podiumsdiskussion informieren Kreativschaffende über ihre Erfahrungen.
Märkte der Kreativ- und Kulturwirtschaft: Musikwirtschaft | Buchmarkt | Kunstmarkt | Filmwirt- schaft | Rundfunkwirtschaft |Markt für darstellende Künste | Designwirtschaft |Architekturwirtschaft | Pressemarkt | Werbemarkt |Software- und GameIndustrie

 

 

 


Gefördert vom LRA Landsberg


Gruppenfoto einiger Künstler, Foto Axel Flörke

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

herausgegeben Febr. 2011, hier als pdf >>

booklet

 

 

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

 

kreativwirtschaft.html